Darstellungsgröße + -

Freiwillige Feuerwehr Niederstadtfeld

Freiwillige Feuerwehr Niederstadtfeld

Die Frw. Feuerwehr Niederstadtfeld wurde im Jahre 1905 gegründet.
Ein offizielles oder genaues Datum ist nicht bekannt. Die Angaben stammen aus der mündlichen Überlieferung.

Während der Besatzungszeit bestand die Feuerwehr aus 9 Wehrleuten.

In der Zeit um 1950 - 1952 herrschte kaum Aktivität in der Feuerwehr.

Auf Drängen des damaligen Amtsbürgermeisters Julius Saxler und des Ortsbürgermeisters Nik. Schenz besuchte Rudolf Müller im Februar 1952 die Landesfeuerwehrschule in Kirchheimbolanden.

Am 1. März 1952 wurde die Feuerwehr neu formiert. Ihr gehörten nun 28 Wehrleute an. Wehrführer Rudolf Müller leitete die Wehr nun 27 Jahre.

Von 1979 bis 1999 war Bernhard Heibges Wehrführer der Feuerwehr Niederstadtfeld.

Auf der Jahreshauptversammlung der FFw Niederstadtfeld am 20.03.1999 wurde die neue Wehrführung gewählt. Nach 20 Jahren Amtszeit sind Wehrführer Bernhard Heibges und Stellvertreter Heinz Klein zurückgetreten. Als Nachfolger wurden Werner Giebels als 9. Wehrführer und Guido Klein als Stellvertreter gewählt. Sie erhielten nach dem Besuch der Landesfeuerwehrschule in Koblenz am 1.4.2000 durch Verbandsgemeindebürgermeister Werner Klöckner die Ernennung.

Am 23. und 24. April 2005 feierte die FFw ihr 100-jähriges Bestehen.

Seit Juni 2007 ist ein neues Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) im Einsatz.

Chronologie der Wehrführer:

  • Johann Steffes
  • Nikolaus Haep-Willems
  • Nikolaus Horten
  • Wilhelm Götten
  • Peter Trosdorff
  • Robert Götten
  • Rudolf Müller
  • Heibges Bernhard
  • Werner Giebels
  • Guido Klein

Anschrift / Kontaktperson:

Wehrführer
Guido Klein
Zum Mühlenbach 20
54570 Niederstadtfeld
Internet: www.feuerwehr-niederstadtfeld.de